Weil Sie Vertrauen schaffen!

From a Patient to a fan!


W&H holt Zahnärzte und Praxisangestellte vor den Vorhang und gibt ihnen die Anerkennung, die sie verdienen.

Weil Sie immer wissen, was
zu tun ist!

Weil man sich bei Ihnen einfach wohlfühlt!

Weil Ihr Beruf für Sie Berufung ist!

BROWSE ON INSTAGRAM

Praxis-Kolumne

Weitersagen und Wiederkommen – der zufriedene Patient

Customer Relation Management (CRM) bezeichnet ein Qualitätsmanagementsystem in Wirtschaft, Handel und Industrie, das der Pflege von Kundenbeziehungen dient. Ein strategischer Ansatz, der sich auch auf die Zahnarztpraxis adaptieren lässt. Denn wer zufrieden ist, kommt wieder.

„Menscheln“ in der Zahnarztpraxis

Mit dem Begriff Patientenservice verbindet man oftmals nur Basics wie Getränke, Lektüre oder Unterhaltungselektronik. Dabei sind aber vor allem auch Faktoren wie die persönliche Note entscheidend für die Zufriedenheit und dauerhafte Patientenbindung. Ein Blick durch die Patientenbrille.

Tipp: So wird das Wartezimmer zur Komfortzone

Es ist Dreh- und Angelpunkt eines jeden Praxisbesuchs, Bindeglied zwischen Empfang und Behandlungszimmer: das Wartezimmer. Mit gutem Service sorgen Sie dafür, dass der Raum bei Ihren Patienten positive Assoziationen weckt und ihnen ein Ankommen und Entschleunigen ermöglicht.

Hereinspaziert, lieber Neupatient

Rundum guter Service ist in der Prophylaxe ein Muss Eine Disziplin mit hohem Servicepotenzial in der Zahnarztpraxis ist ganz klar die Prophylaxe. Sie unterstützt den Patienten in der Prävention, hilft im Falle einer Erkrankung und trägt alles in allem zu einem Mehr an Wohlbefinden und Gesundheit bei. Guter Service bedeutet hier, den Patienten rundum gut zu betreuen – von der Information über die Aufklärung bis zur eigentlichen Behandlung und darüber hinaus.

„From a patient to a friend“ – Tipps für gelungene Patientenbindung

Rundum guter Service ist in der Prophylaxe ein Muss Eine Disziplin mit hohem Servicepotenzial in der Zahnarztpraxis ist ganz klar die Prophylaxe. Sie unterstützt den Patienten in der Prävention, hilft im Falle einer Erkrankung und trägt alles in allem zu einem Mehr an Wohlbefinden und Gesundheit bei. Guter Service bedeutet hier, den Patienten rundum gut zu betreuen – von der Information über die Aufklärung bis zur eigentlichen Behandlung und darüber hinaus.

Patientenmanagement – Der Blick durch die Patientenbrille

Ein Verantwortungsbereich, mit dem sich viele Praxen heute noch immer schwertun, schließlich wird mit diesem Begriff oft nur das in Verbindung gebracht, was ohnehin schon zur Alltagsroutine zählt: nämlich Terminkoordination und Patientenverwaltung. Dabei geht es um weitaus mehr. Ein Blick in den Klinikbereich lohnt, denn hier bildet ein funktionierendes Patientenmanagement die Arbeitsgrundlage für standardisierte Prozesse und einen reibungslosen Ablauf.

Marketingfaktor Praxisteam – die unterschätzte Mitarbeiterkompetenz

Anfang dieses Jahres wurde die jüngste Studie der Stiftung Gesundheit mit dem Titel „Ärzte im Zukunftsmarkt Gesundheit“ veröffentlicht. Die an der Studie teilnehmenden Ärzte wurden u. a. zu den für sie jeweils wichtigsten Praxismarketing-Faktoren befragt. Auf der Poleposition noch vor Internetpräsenz oder Außendarstellung: das Praxisteam. Ein Ergebnis, das die Wichtigkeit der Mitarbeiter für die Bereiche Marketing, Service und Patientenzufriedenheit deutlich unterstreicht. Doch wie gelingt es, das Praxisteam zum positiven Marketingfaktor werden zu lassen?

News

W&H unterstützt Helden im Alltag

Mit der neuen Imagekampagne „From a patient to a fan“ holt W&H Zahnärzte sowie Praxisangestellte vor den Vorhang. Sie sind die Helden des Alltags. Sie geben ihren Patienten Sicherheit sowie Vertrauen und das in jeder Behandlungssituation. Sie arbeiten mit hohem Engagement und zaubern immer wieder ein Lächeln in die Gesichter. Einfach, weil sie sich kümmern und ihnen auch die kleinen Nöte der Patienten ein wichtiges Anliegen sind. Damit schaffen sie es, Fans zu gewinnen und ihre Patienten immer wieder zu begeistern.

Neue W&H Imagekampagne

Man könnte sie als Helden des Alltags bezeichnen. Zahnärzte und Praxisangestellte, die es durch ihr Engagement, ihre fachliche Kompetenz oder ein freundliches Lächeln schaffen, einen Zahnarztbesuch in etwas Positives zu verwandeln. Schlicht und einfach, weil sie sich kümmern und es ihnen ein Anliegen ist, dass sich ihre Patienten wohlfühlen.